Kräuter + Nassfutter

Hier könnt ihr sehen, dass die Katzen und (Hunde) sowieso, problemlos die Kräuter Pro1 für die Wurmfreihaltung mit fressen. 

Wir geben diese Kräuter regelmäßig 6-8 Tage bei der Katze bei abnehmendem Mond. Beim Hund 5 Tage.

Seit 10 Jahren haben wir dadurch keinerlei Probleme mit Würmern. Eine chemische Entwurmung ist für uns unvorstellbar.

Als Nassfutter bekommen die Tiere morgens je 100gr.

Maxicat und Maxidog.


In dem Moment, wo wir das Nassfutter von Reico unserer Golden Retriever Hündin vor 11 Jahren gefüttert haben, hatte sie keine Gelenkprobleme mehr. Wir haben nie einen Tierarzt gebraucht, da wir nicht chemisch entwurmen oder sonst wie impfen. Die Hündin ist letztes Jahr im Alter von 17 Jahren friedlich gestorben.

Ebenso haben wir für die Katzen nie einen Tierarzt gebraucht. 

Ein Nebeneffekt des Pro1 ist offensichtlich, dass die Zecken kein Interesse mehr an den Tieren haben.

Die Zecken laufen hin und wieder auf dem Fell herum, beißen aber nicht an.

Wir denken, dass Parasiten eben an gesunde Tiere nicht heran kommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0