Im Gewächshaus im Januar

Der 1. Arbeitsschritt ist: Zubereiten des Bodens um mit der Bepflanzung beginnen zu können. Die Erde wird mit gutem Humus gestärkt und gesundet. 

Nur da, wo etwas gesät oder gepflanzt wird, wird die Erde von Beikräutern frei gemacht. Ansonsten bleibt die Erde bedeckt zum Schutz der Mikroorganismen. Und: übrigens macht das auch weniger Arbeit.

Eine kleine Gabe 3A86 kommt dazu.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 0